Ito-Thermie - Ito-Thermie 2

Die Ursprünge der Ito-Thermie:

BambusDie Ito-Thermie ist eine sanfte japanische Heilkunst. Sie wurde 1929 von dem Arzt  Dr. Kin-Itsu Ito entwickelt.

Die Ursprünge der Thermie sind sehr alt. Schon in den traditionellen Zen-Tempeln bedienten sich die Mönche der Blätter des Mispelbaums zur Heilung. Das Wissen von der heilsamen Wirkung der Thermie-Pflanzen kam mit dem Buddhismus aus Indien nach Japan.

In den heute verwendeten Kräuterstäbchen sind neben der Mispel noch die Zeder, die Pinie, der Beifuß und der Chinesische Zimt wirksam.

Ito-Thermie erleben

Anregende und heilende Behandlungen mit Ito-Thermie können Sie im Naturheilzentrum Bergstedt auf dem Siemers'schen Hof erleben. Wenn Sie nicht zu uns kommen können, vereinbaren wir einen Termin bei Ihnen zu Hause.

Während der ganzen Thermie-Behandlung bleiben Sie – bis auf die gerade behandelten Bereiche - mit einem Tuch bedeckt. So fühlen Sie sich geschützt und können das Erlebnis „Ito-Thermie“  entspannt genießen.

Eine komplette  Thermie-Behandlung (45 Minuten inkl. Nachruhen) kostet 35  Euro, sechs Behandlungen kosten jeweils 30 Euro.

Ito-Thermie selbst anwenden

Stäbchen mit Flamme

Sie können die Ito-Thermie auch als „Hausmittel“ für sich selbst und ihre Familie oder  Freunde erlernen - die Anwendung der Kräuterstäbchen bereitet keine großen Schwierigkeiten.

Dazu bieten wir ständig Einführungskurse für Einzelpersonen, Paare und kleine Gruppen an .

Die Kurse machen Sie mit den Grundlagen der Ito-Thermie bekannt und führen Sie in die Praxis der Thermie-Behandlung für sich selbst oder Ihre Familie oder Freunde ein.

Wir laden Sie ein, die Ito-Thermie für sich selbst und Ihre Familie und Freunde zu entdecken !